Wer könnte das Berufsbild der Biologielaborantinnen und Biologielaboranten besser beschreiben als ein „Insider“, so berichtet Filipp Ginkul, Biologielaborant im 2. Ausbildungsjahr:

„Der Ausbildungsberuf Biologielaborant/-in ist sehr vielfältig, egal ob man mit Tieren, Pflanzen, einzelnen Zellen, in der Gentechnologie oder dem Umweltschutz arbeitet, um nur einige Bereiche zu nennen.“

Diese Vielfältigkeit ist Motivation und Anspruch zugleich, die Ausbildung im Rahmen des dualen Systems so zu gestalten, dass die Auszubildenden in einer Vielzahl der späteren Handlungsfelder grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben, um dann umgangssprachlich möglichst „breit aufgestellt“ zu sein.

Berufsbeschreibungen:

Detaillierte Informationen zum Ausbildungsberuf Biologielaborant/in.
Online im Portal Berufe.Net von der Bundesagentur für Arbeit zur Verfügung gestellt.

Steckbrief zum Ausbildungsberuf Biologielaborant/in (pdf).
Online im Portal Berufe.Net von der Bundesagentur für Arbeit zur Verfügung gestellt.

Mehrsprachige Information zum Ausbildungsberuf Biologielaborant/in.
Zur Verfügung gestellt vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) in Zusammenarbeit mit der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) und dem Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC e.V.).

 

   

Anmeldung

   
   

Besucher heute: 33 , Gestern 267 , Besucher seit 2007: 513410