In Zusammenarbeit mit Zahnärzten und Kieferorthopäden stellt der Zahntechniker alle Arten von Zahnersatz und kiefer- und zahnregulierende Geräte her.

Zahntechniker müssen handwerklich geschickt sein. Sie sollten hohes technisches Verständnis mit feinmotorischen Fähigkeiten und Präzisionsarbeit verbinden und über ein gutes Form- und Farbgefühl verfügen. Geduld, Ausdauer, Verantwortungsbewusstsein, Spaß am Beraten und Verkaufen und die ständige Auseinandersetzung mit neuen Technologien und Methoden sollten ebenfalls nicht fehlen. Die Anfertigung von Zahnersatz bedarf zahlreicher Arbeitsgänge und erfordert ein breites technisches und medizinisches Wissen.

Der Unterricht findet bei uns in Teilzeitform an einem Schultag pro Woche statt. Der zweite Unterrichtstag wird 14-tägig erteilt. In fast jedem Schuljahr wird neben dem theoretischen auch ein praktischer Unterricht erteilt, der die theoretischen Themen veranschaulicht.

 

Seit 1997 existiert ein neuer Rahmenlehrplan, der die fachlichen Inhalte in Lernfelder gliedert.

   

Anmeldung