Zweijährige Fachschule für Biotechnik / Chemietechnik

Die Zweijährige Fachschule an der Paul–Ehrlich–Schule gliedert sich in die Fachrichtung Biotechnik und die in die Schwerpunkte Labortechnik und Produktionstechnik unterteilte Fachrichtung Chemietechnik. Die Ausbildung wird ausschließlich in Teilzeitform angeboten und dauert 8 Semester (4 Jahre). In allen drei Fachrichtungen/Schwerpunkten werden nur in geraden Jahren Studierende aufgenommen.

Nach der ihr zugewiesenen Aufgabe, Fachkräfte mit einschlägiger dualer oder schulischer Berufsausbildung und mindestens einjähriger qualifizierter Berufstätigkeit zur Übernahme von Aufgaben auf der mittleren Führungsebene zu befähigen, gehört die Fachschule, die zum staatlich geprüften Techniker bzw. zur staatlich geprüften Technikerin qualifiziert, zu den Bildungseinrichtungen, die Aufstiegsweiterbildung anbieten. Im Einzelnen wird von den Absolventinnen und Absolventen erwartet, dass sie in der Lage sind, selbstständig naturwissenschaftlich-technische Probleme zu analysieren, zu strukturieren und zu lösen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Team anzuleiten, zu motivieren und zu beurteilen und berufsbezogen in einer Fremdsprache zu kommunizieren.

Interesse? Hier geht es weiter mit Details zum Studium an unserer Fachschule.

   

Anmeldung