Studiengang - Was ist der Produktionstechniker?
Eine Weiterbildung im naturwissenschaftlich-technischen Bereich für Fachkräften mit beruflicher Erfahrung. Staatlich geprüfte(r) Techniker(in) übernehmen Aufgaben im mittleren Funktionsbereich ihrer Betriebe.

Allgemeine Informationen zum Studium sowie zu den allgemeinen Inhalten finden Sie unter Fachschule.

Lernfelder im Bereich der Produktionstechnik sind:


  • Informationen beschaffen und auswerten
  • Physikalische Gesetzmäßigkeiten bei der Lösung verfahrenstechnischer Problemstellungen anwenden
  • Eigenschaften von Stoffen bestimmen und chemische Reaktionen beurteilen, durchführen und beeinflussen
  • Anlagen und Apparate für die thermische und physikalisch-chemische Trennung von Stoffen der chemischen Industrie auslegen
  • Anlagen und Apparate für die mechanische Trennung von Stoffen der chemischen Industrie auslegen
  • Qualität von Stoffen durch analytische, physikalische, physikalisch-chemische und statistische Untersuchungsmethoden sichern
  • Prozesse in chemisch-technischen Anlagen überwachen und automatisieren
  • Reaktoren für diskontinuierliche und kontinuierliche Produktherstelleung beurteilen, planen und betreiben
  • Biotechnische Prozesse analysieren, projektieren und durchführen
  • Anlagen für chemisch-technische Prozesse planen
   

Anmeldung

   

Besucher heute: 558 , Gestern 806 , Woche 5868 , Monat 24453 , Besucher seit 2007: 794175

Kubik-Rubik Joomla! Extensions