Fähigkeitsanalyse für die Auslegung einer optimierten Filtereinheit zur Filtration von Perhydropolysilazanen

2016SbTsMs

Projektbetreuer: Herr Dr. Daniel Warth / Hr. Baha Yücel
Projektteam: Steffen Binger, Thomas Sander, Marc Schitter
Projekt-Phase: September 2015-Januar 2016
Projekt-Links: Kein Upload aufgrund eines Sperrvermerks






Kurzfassung:

Die Projektarbeit beinhaltet das Thema „Fähigkeitsanalyse für die Auslegung einer optimierten Filtereinheit zur Filtration von Perhydropolysilazanen“. 
Innerhalb des Produktionsprozesses zur Herstellung von Perhydropolysilazan (PHPS) wird ein Filtrationsschritt benötigt. Da die aktuelle Filtration sehr zeitaufwendig ist, soll die Effizienz gesteigert werden. Des Weiteren soll die anschließende Reinigung der evtl. benötigten Filterstation, auf Grund der Häufigkeit der geplanten Ansätze, so einfach wie möglich gehalten werden.

Das Ziel dieser Projektarbeit liegt darin eine neue oder bestehende Filtereinheit, in Bezug auf Zeit/-Kostenersparnis und Reinigungsaufwand zu optimieren und eine Umsetzung für die Produktion möglich zu machen.

 

Abstract:
The present project work includes the subject "Capability Analysis for the design of an optimized filter unit for filtration of perhydropolysilazanes".
Within the process for the production of perhydropolysilazane (PHPS) a filtration step is needed. The customer makes clear guidelines about the pore size of the terminal filter. The current filtration with the used cartridge filter is very time consuming that is the reason why the process development wants improvements to increase the efficiency. Furthermore, should the subsequent purification step of the possibly required filter station be as easy as possible because of the frequency of planned productions.
This project serves as a feasibility study for filter units, which could be used in the current process.