Viele Wege...

... führen nicht nur nach Rom, sondern Sie auch zu Ihrer Fachhochschulreife.

FOS Form A ist für junge Menschen direkt nach einem mittleren Abschluss oder der Versetzung in die gymnasiale Oberstufe interessant.

FOS Form B setzt eine abgeschlossene Berufsausbildung neben dem mittleren Abschluss voraus.

Wenn Sie neben Ihrer Ausbildung noch freie Kapazitäten haben, empfiehlt sich die ausbildungsbegleitende FOS in Abendform.

Schließlich ist es auch noch möglich, im Rahmen des Studiums an unserer Fachschule die Fachhochschulreife zu erwerben.
Weitere Informationen finden Sie hier in unserm FOS-Infoflyer.

   

Anmeldung